Hier stellen einzelne Mitglieder oder Gruppen ihre Projekte vor

Gomera / Volker Nagel (53 von 53)

La Gomera

Wenn man im März nach Gomera fliegt, um die Besonderheiten der Insel zu fotografieren, hofft man darauf, dass das Wetter und das Licht mitspielen.

Sebastian Vogel (2)

Unterwegs im Nationalpark Hainich

Dieses Frühjahr fand die Mitgliederversammlung der GDT, wie bereits vor zwei Jahren, im Nationalpark Hainich statt. Die MGV allein ist schon die Reise wert. Man trifft viele Freunde, hat interessante, inspirierende Gespräche und viel Spaß. Der Nationalpark Hainich hat mit seinen ausgedehnten Buchenwäldern natürlich noch mehr zu bieten im Frühjahr. Nämlich Blümchen soweit das Auge reicht. Der Waldboden ist übersäht mit Bärlauch, Buschwindröschen, Lerchensporn …. Ein Paradies für Naturfotografen eben.

Orangefuchsiger Raukopf (Cortinarius orellanus)

Pilze im Taunus

Herbstzeit ist Pilzzeit. Diese gilt auch für Naturfotografen. In meiner Umgebung dem Taunus bin ich regelmäßig zu dieser Zeit in den Wäldern unterwegs. Es müssen nicht immer lange Anfahrtswege zu sensationellen Foto-Location sein. Ich habe Vorort ungefähr 6-7 Locations welche ich immer wieder besuche.

Am Gartenteich

Das schöne an der Naturfotografie ist ja, das man sie eigentlich fast überall ausüben kann.

Lesen sie weiter...

Gezielter Kurztrip in den Schwarzwald

Die guten Wetteraussichten und zwei Vorhaben trieben uns im ersten Oktoberwochenende in den Nordschwarzwald. Wir trafen uns zu einer gütlichen Zeit auf einem Wanderparkplatz im Schwarzwälder Hochmoor. Unser erstes Vorhaben: